Freitag, 27. Juli 2012

My Second Chibi


In the last days I've made not alot of stuff but on Wednesday I was more or less diligent. I've made some deko stuff for my little pastries, however my black-white cookies become a little too big and I must cut them in the half so that they fit on my cakes. Maybe I will use them for deko-den.

At the same day I've handicrafted a little cake which I decorated with the new deko stuff. I don't know why but the most time my cakes looks really weird. I don't know with what I should decorate them. I should learn how to make better looking cakes.

On Wednesday too I've made a little chibi. Unfortunatly she's a little big, but that is not bad. At the first I wanted to make a little chibi charm but as I've seen that she is too big I've think that I will use her for deko-den.
I'm really proud about my doll because it is my second attempt I've made. The first one I've made in feburary but the chibi was looking bad. Unfortunatly I threw her in the trash, what I regret. I like it to look at my old stuff.
The next time I will really made a little chibi charm. I will see.

Die letzten Tage habe ich leider nicht viel gemacht, dafür war ich am Mittwoch mehr oder weniger fleißig. Ich habe wieder ein paar Dekosachen für meine kleinen Backwaren gemacht, jedoch ist mein schwarz-weiß Gebäck etwas zu groß geworden und ich muss die Kekse Hälften, damit sie auf einen Kuchen passen. Na ja, vielleicht benutze ich sie später einfach für Deko-den.
An dem selben Tag habe ich auch einen kleinen Kuchen gebastelt, den ich gleich mal mit der neuen Deko dekoriert habe. Ich weiß nicht warum, aber ich finde, meine Kuchen sehen immer sehr seltsam aus. Ich weiß auch nie, womit ich sie verzieren könnte. Vielleicht sollte ich einfach mal mehr Kuchen basteln, damit ich es lerne, schönere Kuchen zu machen.
Ebenfalls am Mittwoch, habe ich die kleine Chibi gemacht. Sie ist leider etwas groß geraten, aber das ist nicht schlimm. Ich wollte ursprünglich einen kleinen Chibi-Anhänger machen, aber als ich bemerkte, dass die Püppi zu groß wird, dachte ich mir, dass ich sie einfach für Deko-den benutzen werde.
Ich bin irgendwie richtig Stolz, dass die Chibi so gut geworden ist, denn es ist erst mein zweiter Versuch gewesen. Meine Erste bastelte ich im Februar, aber die sah wirklich sehr schlimm aus - klein und unförmig. Leider warf ich sie in den Müll, was ich heute sehr bereue, denn irgendwie habe ich Spaß daran, mir meine alten Sachen anzuschauen.
Beim nächsten Mal versuche ich wirklich, einen kleinen Chibi-Anhänger zu machen. Na ja, mal sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

EVE - Wall-E