Donnerstag, 9. August 2012

My First Bags



Today I don't show you any polymer clay stuff, but I will show you some bags I've made.
The pink one I've sew some month ago. Originally it should be an mobile phone bag, but I've failed with the measure and the bag was a little too narrow, so that my phone don't fit in it. Actually I wanted to throw it in the trash, but then I thought to myself that I simply use it to stowage pens and scissors. I think it's actually quite practical.

The other bag I've sewed at Tuesday. I have planned a few months ago to sew such a bag, but so far I'd rather more fun to work with clay. But yesterday I wanted to sew and that was good for my felt, because it was for long time untouched.
 The pattern I've just made ​​really fast and it was fine, but with the implementation and with my sewing machine I had a lot of problems. My sewing machine has only the basic equipment and how I read in the instruction manual, you need an extra foot to sew neatly thick materials.
 Unfortunately I don't have such a foot and I have bought even the thickest felt that I've found. Only with the help of a ruler, I could squeeze the fabric under the foot of my sewing machine, but all sides of my felt slipped away and everything has become quite awry.
Well, I'll just have to see that I buy an extra foot, because I'm a big fan of thick felt.

 My mobile phone bags are not ready yet. When I come to it, I'll finish them tomorrow or at Saturday. Today I bought me some safety pins, so I can made some pendants for my pockets. :D
Heute zeige ich euch mal keine Polymer Clay Sachen, sondern ein paar Taschen die ich genäht habe.
Das pinke kleine Täschen habe ich mal vor einer Ewigkeit genäht. Ursprünglich sollte es eine Handytasche werden, jedoch habe ich mich mit den Maßen etwas vertan und das Täschen wurde etwas zu schmal, sodass mein Handy am Ende nicht mehr rein passte. Eigentlich wollte ich es wegschmeißen, aber dann dachte ich mir, dass ich es einfach zum Verstauen von Stiften und Scheren verwende. Ich finde es eigentlich ganz praktisch, denn so habe ich die Stifte immer griffbereit und schnell zur Hand. Das ist gerade beim Nähen gut.
Die andere Tasche habe ich am Dienstag gemacht. Ich hatte schon seit einigen Monaten vor, mir eine solche Tasche zu nähen, doch bisher hatte ich eher Lust darauf, mit Clay zu arbeiten. Gestern wollte ich jedoch mal nähen und das wurde auch Zeit, denn mein Filz lag schon Ewigkeiten unberührt in meinem Regal herum.
Das Schnittmuster habe ich einfach auf die Schnelle gemacht und es war auch in Ordnung, doch an der Umsetzung haperte es bzw. an meiner Nähmaschine. Meine Nähmaschine besitzt nur die Grundausstattung und wie ich in der Bedienungsanleitung las, braucht man einen extra Nähfuß um dicke Stoffe sauber nähen zu können. Leider habe ich einen solchen Nähfuß nicht und unglücklicherweise habe ich auch noch den dicksten Filz gekauft, den ich gefunden habe. Nur mit Hilfe eines Lineals konnte ich den Stoff unter den Nähfuß zwängen, jedoch ist dadurch alles verrutscht und meine Tasche ist ziemlich krumm geworden. Nun ja, ich werde wohl sehen müssen, dass ich mir einen extra Nähfuß kaufe, denn ich bin ein großer Fan von dickem Filz.

Meine Handytaschen sind leider noch nicht fertig. Wenn ich dazu komme, werde ich sie morgen oder am Samstag fertig machen. Habe mir heute Sicherheitsnadeln gekauft; jetzt kann ich mir Anhänger basteln. :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

EVE - Wall-E