Freitag, 3. August 2012

Sugar Free Ice Cream


So, finally I've finished my ice cream cones and I think that they look a lot better then my first, which were just a disaster. ^^
I'm still not entirely happy with them, but for the next time I know what I done wrong - the question is whether I can transpose my ideas for solutions.
I've piped some cream in my cones and put a little ice scoop on the top, however I must stuck the balls pretty deep into the cream mass, because otherwise the scoops will fall off. The whole thing was very unstable and with deep stucking scoops I find the ice cream cones not so beautiful. Maybe I should take some smaller ice cream scoops for the next time, I think they will stuck safer in the acryl.

But oh well, in the whole I'm quite happy. :)
So, endlich habe ich meine Eistüten fertig und ich finde sie auf jeden Fall um einiges besser gelungen, als mein erstes Eis, das ja einfach nur eine Katastrophe war. ^^
Sie entsprechen zwar noch nicht ganz meiner Zufriedenheit, aber für das nächste Mal weiß ich, wo meine Fehler liegen - die Frage ist nur, ob ich meine Lösungsideen umsetzten kann.
Ich habe etwas Sahne in meine Hörnchen gespritzt und habe bei manchen eine kleine Eiskugel auf die Haube gesetzt, jedoch musste ich die Kugeln ziemlich fest in die Sahnemasse drücken, weil mir die Bällchen sonst flöten gegangen wären. Das ganze war sehr instabil und mit tief reingedrückten Eiskugeln finde ich die Eistüten nicht so schön. Vielleicht sollte ich eher kleine Eiskugeln nehmen, die sitzen sicher besser auf dem Acryl. 

Aber na ja, im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

EVE - Wall-E