Freitag, 18. November 2016

WIP - Pfannkuchen lackieren

Zum Endspurt kommt bei mir leider die nervige Arbeit - lackieren! Ab und zu mal hier und da etwas zu lackieren finde ich nicht schlimm. Etwas anderes ist es aber, wenn man unzählige Sachen zu lackieren hat. Dann wird es nervig und eintönig. 😪
Neben den Pfannkuchen muss ich auch noch andere Dinge lackieren und weiterverarbeiten - verschiedene Kekse, Früchte, Muffins und Dangos. Ich hoffe, ich habe bis morgen alles fertig, damit ich am Sonntag soweit alles zusammenbauen kann. Nächste Woche muss ich nämlich noch weitere siebenundfünfzig Kekse mit Icing versehen, lackieren und zu Schmuck und Anhängern weiterverarbeiten. Ich bin gespannt, ob ich fertig werde...

Mittwoch, 16. November 2016

Bunte Macarons - Halsketten


Huhu, ich bin derzeit immer noch fleißig am werkeln, deswegen vergesse ich es ständig, neue Bilder zu posten. Momentan bin ich irgendwie ziemlich durch den Wind. 😅
Ich habe noch viel zu tun und muss bis nächsten Sonntag mit allem fertig werden. Zwar habe ich dann noch fast eine Woche Zeit bis zur AniKo, aber in der Woche habe ich noch andere Dinge zu tun (z.B. Preisschilder anbringen, Listen und Standkram).
Inzwischen habe ich mich damit abgefunden, dass ich viele Sachen von meiner "Produktliste" nicht mehr rechtzeitig fertig bekomme. Das ärgert mich zwar, aber so ist es halt. Obwohl ich übernächste Woche noch ein paar Kleinigkeiten für die Chizuru machen könnte. Ich muss mal sehen, wie viel Zeit ich in der Woche zwischendurch habe, in der ich Basteln kann. Das ist halt der Nachteil, wenn man mit lufttrocknender Modelliermasse arbeitet; man hat immer Trocknungszeiten und kann nichts auf den letzten Drücker machen.

Ich bin froh, wenn ich wieder etwas Luft habe. Seit heute habe ich seltsame Schmerzen im linken Arm. Beim Kneten schmerzt der Unterarm, die Gelenke in meinen Fingern und ich habe kaum Kraft. Ich glaube, es liegt daran, dass ich die letzten Tage mit etwas härterem Clay gearbeitet habe, als ich es sonst tue. Aber zum Glück muss ich die nächste Zeit erst einmal nichts modellieren und kann die Hände etwas schonen.


Oben auf den Bildern könnt Ihr übrigens ein paar neue Halsketten mit bunten Macarons sehen. Ich habe sie ganz simpel gehalten und ich finde, sie sind hübsch geworden.

Freitag, 11. November 2016

Marshmallow-Tiere - Halsketten























Heute möchte ich Euch nur ganz fix diese Halsketten zeigen. Ich glaube, ich habe Euch diese Ketten schon einmal in einem Video gezeigt, aber hier sind ergänzend noch Bilder.

Beide Seiten der Ketten sind in der Mitte durch eine weitere Kette mineinander verbunden. An den mittleren Ketten habe ich außerdem noch Herzperlen befestigt. Ich wollte da einfach mal etwas anderes ausprobieren. ^^

Mittwoch, 9. November 2016

Törtchen-Ring mit Uhrenmotiv

Diese Ringe habe ich vor einigen Tagen gemacht und ich bin super stolz auf sie. Ich weiß, sie sind im Grunde nichts besonderes (nicht aufwändig verziert oder so) und auf den Bildern wirken sie auch nicht halb so toll wie in Real, aber ich finde, sie sind mega hübsch geworden.
Ich hatte letztes Jahr für einen Taschenanhänger einen ähnlichen Törtchen-Anhänger gemacht und ich dachte mir, dass dieses Törtchen sicher auch als Ring toll daher käme. Und ich hatte recht. Nur dieses Mal habe ich die Farben etwas dezenter gehalten.

Derzeit bin ich dabei, ganz viele verschiedene Kekse für Anhänger und Schmuck zu machen. Jedoch werden es größtenteils Neuauflagen von älteren Schmuckstücken. Ich hoffe, ich bekomme die Kekse wieder so gut hin und freue mich schon, Euch demnächst Bilder zeigen zu können. :)


Ach ja, die Schoki-Eisbällchen-Ringe sind jetzt wieder in meinem Shop erhältlich. :)

Montag, 7. November 2016

Melonpan-Schildkröten - Anstecker

Neben den vielen Schildkröten-Anhängern habe ich zum Test noch diese niedlichen Anstecker gemacht. Wie gesagt, einfach nur zum Test; ich dachte mir als Anstecker könnten die Melonpans ganz knuffig aussehen. Was sie auch tun, finde ich. :)
Ich habe ganz vergessen, dass ich diese Anstecker gemacht habe. Eigentlich wollte ich sie Euch nämlich schon viel eher zeigen. ^^


Ach ja, ich musste leider diese Ringe aus meinem Shop nehmen. Scheinbar habe ich die Eiskugeln nicht lange genug trocknen lassen und die fertigen Ringe sind in der Box, in welcher ich sie gelagert hatte, gerostet. Ich konnte die modellierten Teilchen aber zum Glück retten, nur die Metallteile musste ich entfernen und gegen neue austauschen. Ich habe sie jetzt noch mal ordentlich trocknen lassen und werde ihnen die Tage neue Ringrohlinge verpassen. Dann wandert ein Teil wieder in den Shop und die anderen nehme ich mit zur Chizuru und AniKo.
So etwas ist mir bisher noch nie passiert. Aber daran kann man sehen, wie unterschiedlich Modelliermassen sein können. Manche brauchen einfach ewig, bis sie trocken sind. Aber das wird mir nicht wieder passieren!


Donnerstag, 3. November 2016

Erdbeeren - Handyschlaufen

Wie Ihr in meinem letzten Eintrag vielleicht schon gelesen habt, bin ich im Dezember nun auf zwei A/M-Treffen und deswegen muss ich mich nun richtig ins Zeug legen. Ich habe bisher schon einiges gemacht, aber bis dahin möchte ich noch viel mehr machen, nur leider glaube ich, dass ich nicht alles von meiner Liste geschafft kriege. Aber mal sehen. Im Notfall nehme ich eben noch ein paar ältere Werke mit.
Dieses Wochenende möchte ich noch eine Erhöhung und einen Kartenständer für meinen Stand bauen. Na ja, ICH werde das nicht machen, sondern mein Mann. Ich habe noch genug andere Dinge zu tun.


Nun ja, neben den ganzen Schildkröten, Marshmallows usw., habe ich auch noch diese Erdbeer-Anhänger gezaubert. Ich muss das Modellieren von Erdbeeren noch ein bisschen üben, aber die Anhänger gefallen mir trotzdem gut. Vor allem gefällt es mir, dass ich sie recht simpel gelassen habe. Weniger ist manchmal einfach mehr. :)

Heute muss ich noch ein paar Törtchen lackieren und dann kann ich wieder um die achtzig Anhänger und Schmuckstücke zusammenbasteln. Meine Hände werden sicherlich wieder ordentlich schmerzen. ^^

Cirria Crafts auf der AniKo (Dez. 2016) in Koblenz

















Neben der Chizuru bin ich im Dezember nun auch auf dem regionalen A/M-Treffen AniKo in Koblenz. Darüber freue ich mich sehr; vor allem ist das Treffen gleich um die Ecke und ich muss keine halbe Weltreise auf mich nehmen. ^^

________________________________________________________________________________________________________________
Hier ein paar Infos zur AniKo:

Datum und Uhrzeit: Samstag, 03.12.2016 von 13:00 bis 22:00 Uhr

Ort: Rhein-Mosel-Halle, Julius-Wegeler-Str. 4, 56068 Koblenz (in den Tagungsräumen)

Eintritt: Der Eintritt beträgt 5€

Was Ihr auf der AniKo finden könnt:
Auf der AniKo gibt es verschiedene Bereiche mit Videospielen, Turnieren, einen Bring&Buy und ein immerzu wechselndes Programm. Natürlich gibt es auch dort Händler, Zeichner und andere Künstler. Jedoch steht das Treffen mit Freunden und das Knüpfen von Kontakten im Vordergrund.

Weitere Infos zum Programm könnt Ihr hier finden:
AniKo Eventreihe
Animexx-Treffen Koblenz (Dezember 2016)
______________________________________________________________________________________________________________
EVE - Wall-E