Mittwoch, 16. November 2016

Bunte Macarons - Halsketten


Huhu, ich bin derzeit immer noch fleißig am werkeln, deswegen vergesse ich es ständig, neue Bilder zu posten. Momentan bin ich irgendwie ziemlich durch den Wind. 😅
Ich habe noch viel zu tun und muss bis nächsten Sonntag mit allem fertig werden. Zwar habe ich dann noch fast eine Woche Zeit bis zur AniKo, aber in der Woche habe ich noch andere Dinge zu tun (z.B. Preisschilder anbringen, Listen und Standkram).
Inzwischen habe ich mich damit abgefunden, dass ich viele Sachen von meiner "Produktliste" nicht mehr rechtzeitig fertig bekomme. Das ärgert mich zwar, aber so ist es halt. Obwohl ich übernächste Woche noch ein paar Kleinigkeiten für die Chizuru machen könnte. Ich muss mal sehen, wie viel Zeit ich in der Woche zwischendurch habe, in der ich Basteln kann. Das ist halt der Nachteil, wenn man mit lufttrocknender Modelliermasse arbeitet; man hat immer Trocknungszeiten und kann nichts auf den letzten Drücker machen.

Ich bin froh, wenn ich wieder etwas Luft habe. Seit heute habe ich seltsame Schmerzen im linken Arm. Beim Kneten schmerzt der Unterarm, die Gelenke in meinen Fingern und ich habe kaum Kraft. Ich glaube, es liegt daran, dass ich die letzten Tage mit etwas härterem Clay gearbeitet habe, als ich es sonst tue. Aber zum Glück muss ich die nächste Zeit erst einmal nichts modellieren und kann die Hände etwas schonen.


Oben auf den Bildern könnt Ihr übrigens ein paar neue Halsketten mit bunten Macarons sehen. Ich habe sie ganz simpel gehalten und ich finde, sie sind hübsch geworden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

EVE - Wall-E